Zwei Verletzte bei Zusammenstoß

Werbung

Ratingen. Am Mittwoch, 29. September, kam es an der Kreuzung Europaring und Schützenstraße zu einem Zusammenstoß zweier Fahrzeuge, bei dem eine 72-jährige Ratingerin und ihre 15-jährige Beifahrerin mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht werden mussten. Der an den beteiligten Fahrzeugen entstandene Gesamtsachschaden wird auf 20.000 Euro geschätzt.

Gegen 17:10 Uhr befuhr ein 42-jähriger Ratinger mit seinem VW Touran die Straße Europaring in Richtung Freiligrathring. An der Kreuzung mit der Schützenstraße übersah er aus bisher ungeklärter Ursache die Rotlicht zeigende Verkehrsampel. Beim Zusammenstoß mit dem vorfahrtberechtigten Toyota Yaris einer 72-jährigen Ratingerin.

Die 72-Jährige und ihre 15-jährige Beifahrerin wurden durch den Zusammenstoß so schwer verletzt, dass sie zur ambulanten Behandlung in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht werden mussten.

Der Toyota Yaris und der VW Touran wurden schwer beschädigt und waren nicht mehr fahrbereit. Die Polizei schätzt den entstandenen Gesamtsachschaden auf 20.000 Euro.