Zwei Stunden zum Museum für Kunst und Kultur

Werbung

Münster. Das Museum für Kunst und Kultur des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL) in Münster vereint 1000 Jahre Kunst vom frühen Mittelalter bis zur Gegenwart. Auf dem Rundgang durch 51 Ausstellungsräume trifft der Besucher auf Kunstwerke unter anderen von Lucas Cranach d. Ä., Franz Marc, Ernst Ludwig Kirchner, Otto Dix, August Macke und Gerhard Richter. Aber auch Wekre der beiden Ratinger Künstler Peter Brüning und Reiner Ruthenbeck finden sich in dem Museum im Schatten des münsteraner Doms. Der Sammlungsbestand des Museums umfasst mittelalterliche Sakralkunst Westfalens, Kunstwerke der Renaissance und des Barocks, des 19. Jahrhunderts, Werke der klassischen und internationalen Moderne und der Gegenwartskunst.

Von Ratingen aus ist das Museum mit öffentlichen Verkehrsmitteln (S6 und Regionalexpress) innerhalb von zwei Stunden erreichbar. Neben dem Museum locken natürlich auch der Prinzipalmarkt, der Dom, der Erbdrostenhof und viele andere Sehenswürdigkeiten in der Stadt des Westfälischen Friedens Besucher aus ganz Deutschland an.

Mehr Information zum LWL-Museum

Mehr Information zur Stadt Münster

Foto: Michael Baaske

Werbung

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.