Zwei Schwerverletzte bei Unfall mit einem Quad

Werbung

Homberg. Am frühen Samstagabend, 19. Mai, gegen 18:30 Uhr kam es in auf der Brachter Straße in Höhe der Auffahrt zur A 44 zu einem Verkehrsunfall, bei dem zwei Personen schwer verletzt wurden. Ein 36-Jähriger und seine 31-jährige Beifahrerin aus Wuppertal fuhren mit einem Quad in Richtung Ratingen. An der Einmündung zur Autobahnauffahrt stießen sie mit einem Porsche Cayenne, der von einem 66-jährigen Düsseldorfer geführt wurde. Dieser bog aus Ratingen kommend nach links in die Auffahrt der A44 in Fahrtrichtung Düsseldorf ein. Bei dem Zusammenstoß wurden beide Wuppertaler von dem Quad heruntergerissen, einige Meter durch die Luft geschleudert und schwer verletzt. Für den Fahrer besteht Lebensgefahr. Zurzeit steht noch nicht fest, ob einer der Fahrer das Rotlicht der Ampel missachtet hat. Die beiden schwer verletzten wurden mit den Rettungshubschraubern Christoph 9 und Christoph 3 in Krankenhäuser in Duisburg und Essen geflogen.

Foto: Feuerwehr

Werbung

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.