Zwei Rehe am Friedhof

Werbung

Lintorf. Zwei Rehe im Wald gegenüber der Einfahrt zum Friedhof. Das Foto schoss jetzt Claus Kielich, der es der Redaktion des Lintorfers schickte. „Die beiden Rehe ließen sich seelenruhig fotografieren. Endlich mal etwas anderes  als Hitze und Corona“, schreibt Kielich der Redaktion.

Damit keine Irritationen entstünden, hebt Kielich noch einmal besonders hervor, dass die Rehe sich nicht auf dem Friedhof befanden. Die Eingangstore seien geschlossen gewesen.

Der Hintergrund: In der Vergangenheit haben Wildtiere sich häufiger an den Blumen auf dem Friedhof gütlich getan. Die Gräber sahen dann hinterher nicht mehr sehr schön aus.

Trotzdem findet Claus Kielich, dass in Lintorf die Welt noch in Ordnung sei. „Da braucht man gar nicht weg zu fahren“, schreibt er dem Lintorfer.

Foto: privat

Werbung