Zwei Promille: Unfall beim Einparken

Werbung

Breitscheid. Eine 49-jährige Ratingerin verursachte am Mittwoch, 9. September, beim Einparken einen Verkehrsunfall auf der Straße „Am Birkenkamp“. Da die Frau deutlich unter Alkoholeinfluss stand, wurde ihr Führerschein sichergestellt und ein Strafverfahren eingeleitet.

Um 19:10 Uhr befuhr eine 49-jährige Ratingerin die Straße „Am Birkenkamp“. Bei dem Versuch, ihren BMW am Fahrbahnrand einzuparken, touchierte sie das Heck des vor ihr abgestellten Skoda und schob das geparkte Fahrzeug in einen vor dem Skoda abgestellten Opel. Durch die Stoßkraft wurde der Skoda in eine angrenzende Hecke geschoben. Alle Fahrzeuge wurden deutlich beschädigt, eine konkrete Schadenshöhe ist derzeit jedoch nicht bekannt.

Bei der Unfallaufnahme konnte in der Atemluft der Ratingerin Alkoholgeruch wahrgenommen werden. Ein Atemalkoholtest verlief mit etwa zwei Promille (0,99 mg/l) auffallend positiv. Zur weiteren Beweisführung wurde die ärztliche Entnahme einer Blutprobe auf der Polizeiwache Ratingen angeordnet und durchgeführt.

Werbung