Zusammenstoß zweier Fahrradfahrer

Werbung

Ratingen-West. Am Samstagabend, 2. Mai, kam es zu einem Unfall zwischen zwei Fahrradfahrern. Es wurde niemand verletzt.

Gegen 23 Uhr befuhr ein 43 Jahre alter Ratinger mit seinem Fahrrad eine Nebenstraße der Max-Planck-Straße in Fahrtrichtung Berliner Straße. Als er in Höhe der Einmündung bei Hausnummer 22 nach links abbiegen wollte, stieß er mit einem 34 Jahre alten Fahrradfahrer zusammen, welcher die Max-Planck-Straße in Richtung Robert-Koch-Straße befuhr. Beide Fahrradfahrer fielen zu Boden, blieben jedoch unverletzt.

Die alarmierten Polizisten konnten während der Unfallaufnahme einen starken Alkoholgeruch bei dem 43-Jährigen feststellen. Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest ergab dann einen Promillewert von etwa 1,78 (0,89 mg/l). Darüber hinaus gab er zu, in der Vergangenheit auch Drogen konsumiert zu haben.

Der 43-Jährige wurde mit zur Wache genommen, wo ihm durch einen Arzt eine Blutprobe entnommen wurde. Auf ihn wartet nun ein Strafverfahren.

Werbung