Zukunft der Innenstadt mitgestalten

Werbung

Ratingen. „Zukunft Innenstadt – Gemeinsam Stadt gestalten“ lautet der Titel eines Seminars am Donnerstag, 28. April, zu dem die Stadt Ratingen, die Ratingen Marketing GmbH und das Ladenmanagement einladen. „Gemeinsam mit Immobilieneigentümern, Einzelhändlern, Gastronomen, Akteuren aus zentrumrelevanten Einrichtungen sowie Bürgerinnen und Bürgern möchten wir uns über die Zukunft unserer Innenstadt austauschen,“ erläutert Petra Cremer, technische Beigeordnete der Stadt Ratingen, den Beweggrund für die Veranstaltung in der Stadthalle.

Zum Auftakt wird Tina Schmidt, Branchenbeauftragte der Industrie- und Handelskammer Düsseldorf, einen Impulsvortrag zu allgemeinen Entwicklungen und Trends in den Innerstädten halten. „Gleich im Anschluss wollen wir dann mit den Besucherinnen und Besuchern ins Gespräch kommen“, sagt Silke de Roode vom Ladenmanagement. An Diskussionsinseln sollen Ideen und Anregungen zu verschiedenen Themenschwerpunkten gesammelt werden.

Die erste Themeninsel beschäftigt sich mit neuen Nutzungen für die Innenstadt: Welche Angebotserweiterungen braucht die Ratinger Innenstadt?

Welche städtebaulichen und funktionalen Ansprüche die Stadt der Zukunft erfüllen muss, ist Thema der zweiten Themeninsel Anforderungen an die Innenstadt.

Engagement und Vernetzung ist das dritte Thema: Welchen Mehrwert haben ein gutes Netzwerk und privates Engagement für die Zukunft unserer Innenstadt?

Die vierte Themeninsel beschäftigt sich mit der Frage, was aus Sicht der Teilnehmer ein gutes Marketing braucht.

Die einzelnen Diskussionsinseln werden jeweils von einem Teammitglied, bestehend aus Vertretern des Stadtplanungsamts, der Ratingen Marketing GmbH und des Ladenmanagements begleitet. „Alle Teilnehmenden haben die Möglichkeit, sich zu den vier Themenblöcken zu äußern, es wird eine Art Rundlauf geben“, sagt Angelina Sobotta vom Team Ladenmanagement.

Der „Diskussionsmarkt“ findet am Donnerstag, 28. April, von 17 bis ggen 19 Uhr in der Stadthalle Ratingen an der Schützenstraße statt. Das Organisationsteam bittet um Anmeldung bei Silke de Roode, Telefon 0174/6815412 oder sderoode@stadtplanung-dr-jansen.de. Auch Fragen beantwortet die Ladenmanagerin.