Zentralmateriallager: Anlieferverkehr wird reguliert

Werbung

Tiefenbroich/Ratingen. Aufgrund der hohen Infektionszahlen und der Ansteckungsgefahr können Anlieferungen am städtischen Zentralmateriallager (ZML) in Tiefenbroich, Robert-Zapp-Straße 2, nur noch begrenzt zugelassen werden. Zum Schutz der Bürger und der Mitarbeiter dürfen ab sofort nur drei Fahrzeuge gleichzeitig Wertstoffe auf dem ZML-Gelände anliefern. Dadurch kann es zu längeren Wartezeiten kommen.

Die Stadt appelliert an die Bürger, in den kommenden Wochen nur dringende Entsorgungsfahrten zu unternehmen. Das Zentralmateriallager hat montags, mittwochs und donnerstags von 7 bis 15.30 Uhr, dienstags von 7 bis 16 Uhr und freitags von 7 bis 13 Uhr geöffnet.

Werbung