Hanno Wulbrand siegt bei Westdeutscher Waldlaufserie

Werbung

Lintorf. Am letzten Wochenende hatte das Trainerteam vom TuS 08 Lintorf allen Grund zu Freude, zahlreiche Leichtathleten überzeugten mit hervorragenden Leistungen. Allen voran Hanno Wulbrand (Foto). Er siegte am Samstag bei der 64. Westdeutschen Waldlaufserie in Essen über 9700 Meter in 35:44 Minuten.

Wulbrand ist erst seit dem letzten Herbst in der Trainingsgruppe des TuS Lintorf und absolvierte dort zum ersten Mal den kompletten Winteraufbau nach den Trainingsprinzipien vom Trainerteam um Robert Jäkel.

Dei der Winterlaufserie in Duisburg starteten am gleichen Tag weitere Läufer des TuS Lintorf. Andreas Schurgacz lief bei der kleinen Serie mit 18:08 Minuten eine klasse Zeit über 5000 Meter. Er liegt damit auf dem zweiten Platz in der Altersklasse (AK) M40. Hagen Schink bestätigte erneut seine derzeit gute Form mit 27:54 Minuten über die gleiche Distanz.

Sehr schnell war auch Meinolf Runte (20:32) über 5000 Meter unterwegs. Er wurde Siebter in der AK M55. Runte gehört zwar dem TuS Breitscheid an, trainiert aber schon längere Zeit auch in der Trainingsgruppe vom TuS 08 Lintorf.

Bei der großen Serie in Duisburg liefen Ralph und Silke Lössner über 10.000 Meter. Sie erreichten gemeinsam nach 58:15 Minuten das Ziel. Tobias Grauke ( M60 ) lief auf der gleichen Strecken gute 49:45 Minute.

Archivfoto: privat

Werbung