Wolfgang Hoffmann neuer König der „Lambis“

Werbung

Lintorf. Neuer König des St. Lambertus Corps ist Wolfgang Hoffmann. Dieter Rubner, Brudermeister der St. Sebastianus Schützenbruderschaft Lintorf 1464, ist neuer Gästekönigin der Formation.

Stephan Schreiber, Vorsitzender der Schützenformation, begrüßte am Samstag die Schützen, ihre Frauen und ihre Gäste bei herrlichem Frühlingswetter herzlich zum Königsschießen des St. Lambertus Corps. Unter den Gästen waren Andreas Nieß, zweiter Chef der Bruderschaft, Brudermeister Dieter Rubner, Oberst Achim Schultz, den zweiten Brudermeister Siegfried Zeletzki und der Ehrenvorsitzende Herbert Hirsch.

Die Pfänder des Vogels holten Wolfgang Hoffmann (Kopf), Josef Lessel (rechter Flügel), Axel Bockelmann (linker Flügel), Erwin Partoll (Schwanz) und Eberhard Scholz (Rumpf).

Den Damenpokal holte sich Iris Buschhaus-Abel nach einem sehr hart umkämpften Schießwettbewerb mit 30 Ringen. Der zweite Platz ging an Bärbel Scholz mit 29 Ringen und der dritte Platz mit ebenfalls 29 Ringen an Tamara Hoffmann.

Ein weiterer Höhepunkt war das Gästeschießen, das mit einem Stechen entschieden wurde. Dieter Rubner setzte sich im zweiten Durchlauf gegen Achim Schultz durch und wurde somit neuer Gästekönig der Formation.

Anschließend folgte das Königsschießen. Dieses Jahr war es zwischen den Schießdurchgängen extrem still und spannend. Nach einem hart umkämpften Schießen mit fünf Königsanwärtern setzte sich Wolfgang Hoffmann letztlich durch und wurde zum zweiten Mal König des St. Lambertus Corps der Lintorfer Bruderschaft. Wolfgang Hoffmann nahm seine Frau Tamara zur Königin.

Foto: privat

Werbung