Wieder Wohltätigkeitslauf der Ahmadiyya-Gemeinde

Werbung

Ratingen. Am Sonntag, 2. September, lädt die Ratinger Ahmadiyya-Gemeinde zum dritten Wohltätigkeitslauf am Grünen See im Erholungspark Volkardey ein. Der Startschuss zum 6600 Meter langen Lauf rund um den Grünen See (drei Runden) fällt um 12 Uhr. Anmeldungen können sich die Teilnehmer ab 10:30 Uhr am Start. Der Erlös der Veranstaltung geht vollständig an den Ortsverband Ratingen des Deutschen Kinderschutzbundes, die Freiwilligenbörse Ratingen und an „Humanity first“. Die Siegerehrung ist gegen 13 Uhr. Danach gibt es ein gemeinsames Essen. Das Startgeld beträgt für Erwachsene zehn Euro, für Schüler und Studenten fünf Euro. Im Startgeld enthalten sind ein Laufleibchen und Essen. Kinder bis zehn Jahre und Flüchtlinge zahlten kein Startgeld. Alle Ratinger sind eingeladen, für den guten Zweck die Laufschuhe zu schnüren. Kinder bis 15 Jahre laufen eine Runde um den Grünen See (2200 Meter). Der Wohltätigkeitslauf steht unter dem Motto „Laufen, begegnen, helfen“.

Die Ahmadiyya Muslim Jamaat Deutschland, eine Körperschaft des öffentlichen Rechts, ist eine islamische Reformgemeinde, die für Integration, Nächstenliebe und Toleranz steht. Die Ahmadiyya-Gemeinde hat in Deutschland rund 35.000 Mitglieder und ist mit ihren über zehn Millionen Mitgliedern in über 200 Staaten der Erde die größte islamische Reformbewegung unserer Zeit.

Foto: privat

Werbung