Wieder Ostereierschießen bei den Reitern

Werbung

Lintorf. Horst-Bruno Schloßmacher, Ehrenvorsitzender des Reitercorps Lintorf (RCL), begrüßte zahlreiche Gäste zum Ostereierschießen im Reitercasino. Nachdem im vergangenen Jahr das beliebte Schießen ausfallen musste, freute sich Schloßmacher besonders, dass so viele Schützenkameraden und Freunde des Reitercorps den Weg zum Casino gefunden hatten. Unter den Gästen waren auch Elisabeth Müller-Witt, Landtags-Abgeordnete der SPD, Jan Heinisch, Heiligenhauser Bürgermeister und CDU-Kandidat für die kommende Landtagswahl, Patrick Anders, CDU-Stadtverbands-Vorsitzender, Oliver Thrun, CDU-Vorsitzenden Lintorf/Breitscheid, und Andreas Preuß, Chef der Lintorfer Bruderschaft. Sieger des Ostereierschießens waren Ferdi Jess vom Stammkorps, beste Schützin war an diesem Tage Genja Scheyk.

Fast 70 Gäste beteiligten sich am Ostereierschießen der Reiter. Je nach Anzahl der Treffer erhielt jeder Teilnehmer bunte Ostereier. Die Schießmeister gaben den ungeübten Schützen hilfreiche Ratschläge, wie sie ihre Zielsicherheit verbessern konnten. Bei den meisten führte das zu guten Ergebnissen. Ferdi Jess, Ex-Bruderschaftskönig und Ex-Bezirkskönig, war mit 30 Ringen schließlich der beste Schütze an diesem Nachmittag.

Mehr Information zum Reitercorps Lintorf und zur Lintorfer Bruderschaft

Werbung

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.