Wertstoff-Container fällt um

Werbung

Ratingen-West.Am nächtlichen Dienstagmorgen des 04.08.2020, gegen 01.40 Uhr, wurden Feuerwehr und Polizei in Ratingen zu einem Brand an der Weimarer Straße. Zeugen hatten auf einem Sammelplatz für Müll- und Wertstoff-Rollcontainer einen brennenden großen Rollcontainer aus Kunststoff entdeckt und den Notruf gewählt.

Beim schnellen Eintreffen erster Einsatzkräfte brannte dort ein Wertstoffbehälter für Altpapier mit meterhohen Flammen. Die Ratinger Feuerwehr konnte den Brand sehr schnell löschen und damit eine weitere Ausbreitung des Brandes auf daneben stehende andere Container oder die benachbarte Wohnbebauung verhindern. Der betroffene große Altpapiercontainer aus Kunststoff brannte aus, sein Inhalt wurde komplett zerstört. Den entstandenen Sachschaden schätzt die Ratinger Polizei auf 650,- Euro.

Nach gemeinsamer Bewertung von Feuerwehr und Polizei wurde der Brand im Rollcontainer mit hoher Wahrscheinlichkeit vorsätzlich verursacht. Bisher liegen aber noch keine konkreten Hinweise zu Identität, Herkunft, Verbleib oder Motivation des oder der Täter vor. Maßnahmen zur Spurensicherung am Tatort sowie weitere polizeiliche Ermittlungen wurden veranlasst, ein Strafverfahren eingeleitet. Sachdienliche Hinweise dazu nimmt die Polizei in Ratingen, Telefon 02102 / 9981-6210, jederzeit entgegen.

Foto: Feuerwehr

Werbung