Werbegemeinschaft verteilt 8000 Hilfeflyer

Werbung

Lintorf. Unter dem Motto „Gemeinsam für Lintorf- Gemeinsam für den Einzelnen“ wollen die Mitglieder der Werbegemeinschaft Lintorf aktive Lebenshilfe in dem von dem Coronavirus bestimmten Alltag leisten.

Helga Krumbeck, Vorsitzende der Werbegemeinschaft, erklärt: „Solidarität und Miteinander im Dorf sind das, was das Leben in Lintorf ausmacht.“ Deshalb haben sich die Mitglieder der Werbegemeinschaft zusammengetan, um mit ihrem Service den Lintorfern zu helfen, die aktuell schwierige Zeit zu meistern.

Viele Geschäfte und Dienstleister bieten weiterhin ihre Waren und Beratungsleistungen an, auch am Telefon. Restaurants versorgen mit ihrem Lieferdienst weiterhin ihre Gäste. „Toll finden wir auch, dass sich andere Organisationen uns angeschlossen haben, so gehen zum Beispiel Mitglieder der Katholischen und auch der Evangelischen Kirchengemeinde für Lintorfer, die zuhause bleiben müssen oder wollen, einkaufen“, freut sich Helga Krumbeck.

Aus diesem Anlass hat die Werbegemeinschaft einen Flyer in einer Auflage von 8000 Stück aufgelegt, der einen Überblick über Hilfs- und Beratungsangebote liefert und der in den nächsten Tagen an die Haushalte verteilt werden soll.

Wie großartig in diesen Tagen an einem Strang gezogen wird, zeigt sich auch daran, dass die Verantwortlichen des TuS 08 Lintorf sich bereit erklärt haben, die Verteilung im Dorf zu übernehmen.

Wer sich durch diese Aktion angesprochen fühlt und diese unterstützen möchte, kann unter post@werbegemeinschaft-lintorf.de Kontakt mit der Werbegemeinschaft aufnehmen.

Die jeweils aktuellen Angebote gibt es auf der Internetseite der Werbegemeinschaft Lintorf.

Werbung