Werbegemeinschaft und Schulen säubern Lintorf

Werbung

Lintorf. Am Samstag, 29. September, heißt es wieder „Groß Reinemachen im Dorf“. Nach dem tollen Ergebnis und der überaus positiven Resonanz auf die letztjährige Aktion der Lintorfer Werbegemeinschaft und der Lintorfer Schulen haben alle Beteiligten nicht gezögert, erneut einen „Lintorf wird sauber“-Tag zu organisieren.

Los geht es um 11 Uhr auf dem Pausenhof der Eduard-Dietrich-Schule (EDS), Duisburger Straße 14. Ausgestattet mit Handschuhen, Pickern und Warnwesten werden Bürgersteige, Wege und Plätze von Müll und Unrat befreit. Mitmachen werden neben der Werbegemeinschaft die Lintorfer Grundschulen Eduard-Dietrich-Schule und die Johann-Peter-Melchior-Schule, die Lintorfer Dependance der Käthe- Kollwitz- Realschule und das Jugendzentrum Manege. Die Heinrich-Schmitz-Schule muss dieses Jahr aufgrund ihres eigenen Tags der offenen Tür passen.

Nach getaner Arbeit belohnen sich die Teilnehmer ab 14 auf dem Schulhof der EDS mit Bratwürsten und Getränken. Dann können sie das Ergebnis ihrer Arbeit bestaunen, bevor die zahlreichen Müllsäcke von der Stadt abgeholt werden.

„Wer sich angesprochen fühlt und selber mitmachen möchte, kann sich uns gerne anschließen“, merkt Michael Eckert, Mitglied des Vorstands der Werbegemeinschaft Lintorf, an. „Wir freuen uns über jede helfende Hand und stellen selbstverständlich die notwendige Ausrüstung zur Verfügung.“ Interessenten können sich mit der Webegemeinschaft Lintorf in Verbindung setzen, post@werbegemeinschaft-lintorf.de.

Werbung