Werbegemeinschaft: Speestraße eine Erfolgsgeschichte

Werbung

Lintorf. Die Speestraße ist eine Erfolgsgeschichte, so der Vorstand der Werbegemeinschaft Lintorf. Der überwiegende Teil der ansässigen Geschäfte sind inhabergeführte Fachgeschäfte. „Die anderorts üblichen Mobilfunkanbieter oder Altgoldankäufer sucht man auf der Speestraße vergeblich und auch die stereotypen Modeketten haben ihren Weg ins Lintorfer Zentrum nicht gefunden“, sagt die Vorsitzende Helga Krumbeck gegenüber dieser Zeitung.

Selbstverständlich habe sich die allgemeine Situation des Einzelhandels durch Internethandel und Konsumverhalten der Kunden verändert. Natürlich sei es heute schwieriger, die Miete zu erwirtschaften. Gleichzeitig sei es auch im Falle einer Neuverpachtung schwieriger, die Altmiete zu fordern. „Geschäftsleute und Eigentümer sitzen hier in einem Boot“, so Krumbeck.

Gerade Lintorf, und hier insbesondere die Speestraße, hebe sich von der allgemeinen Entwicklung des Einzelhandels deutlich ab. Grund dafür sei ein hohes Maß an ehrenamtlichem Engagement durch die Werbegemeinschaft Lintorf den Standort attraktiv zu gestalten. Dazu zählten Pflanzaktionen, Weihnachtsbeleuchtung, Dorffest und vieles mehr. Entscheidend sei die Vielzahl motivierter und kompetenter Geschäftsleute, die täglich für ihre Kunden da seien.

Für Helga Krumbeck jedenfalls ist die Lage des Einzelhandels in Lintorf viel besser als in den meisten Stadtteilen in und um Ratingen.

 

Werbung

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.