Werbegemeinschaft: Drei Bänke statt einer!

Werbung

Lintorf. Bei den „Lintorfer Lichtern“ im November rief die Werbegemeinschaft Lintorf zu Spenden für eine Bank für die Bewohner des Haus Salem auf. Fast 1300 Euro wurden gesammelt.

„20 Teilnehmer hatten sich im Vorfeld bereit erklärt, uns bei diesem Vorhaben zu unterstützen“, erklärt Michael Eckert, Hauptorganisator der Werbegemeinschaft für die Veranstaltung.

Insgesamt haben die Lintorfer 1287,14 Euro gespendet. Durch einen großzügigen Rabatt der Firma Heinrich Fleermann GmbH kann die Werbegemeinschaft nun gleich drei Bänke für Haus Salem anschaffen. Geplant war eine einzige.

Der Vorstand der Werbegemeinschaft hatte sich bewusst entschieden, mit dem Erlös ein Projekt in Lintorf zu unterstützen. „Das Ergebnis zeigt, für das wir uns herzlich bedanken, dass dieser Gedanke bei unseren Kunden gut angekommen ist“, so Michael Eckert.

Foto: privat

Werbung