Wer hat die evangelische Kirche gebaut?

Werbung

Lintorf. Am Dienstag, 10. Oktober, 19 Uhr berichtet Barbara Lüdecke beim Vortragsabend der Lintorfer Heimatfreunde über den Bau der evangelischen Kirche in Lintorf vor 150 Jahren. Der Eintritt zur Veranstaltung im Sitzungssaal des ehemaligen Lintorfer Rathauses, Speestraße 2, ist frei.

1867 wurde die Kirche feierlich eingeweiht. Barbara Lüdecke berichtet aus den Akten im Kirchenarchiv: Wer waren die Männer, die die Kirche gebaut haben? Wer hat die Steine für das Fundament organisiert? Woher kamen die Bruch- und Ziegelsteine, Balken, Sparren und Nägel? Wie wurden sie nach Lintorf geliefert? Den Bahnanschluss gab es noch nicht. Was kosteten damals Material und Lohn?

Werbung

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.