Welthits im Ratinger Tragödchen

Werbung

Ratingen. Die Tragödchen-Band bring am Donnerstag, 7. November, 20 Uhr deutschsprachige Versionen der Welthits „I´m sailing“ von Rod Stewart (Ich bin am Segeln), „Wonderful tonight“ von Eric Clapton (Wieder voll heut nacht), ein Klima-Stück von Bob Dylan (In den Wind geblasen), Hotel California von den Eagle, Sympathie für den Teufel von Udo Lindenberg und die Kinder vom Bofrost-Mann sind auch wieder einmal dabei.

Literarisch setzen Susanne Cano und Bernhard Schultz einfach die immer wieder gelungene Mischung aus noch nicht aufgeführten Texte der deutschen Kabarettszene (Hanns Dieter Hüsch oder Herbert Knebel) fort.

Die Band schlägt auf mit Nicola Hausmann, Lotta Schultz, Marcel Planz (alle Gesang), Stephan Wipf (Gitarre), Olaf Buttler (Bass), Jody Martin (Schlagzeug) und Bernhard Schultz (Klavier).

Das Konzert findet statt im Buch-Café Peter und Paula, Grütstraße 3-7.

Foto: privat

Werbung