„Weitsicht“ im Ratinger Tragödchen

Werbung

Ratingen. Am Donnerstag, 19. April, 20 Uh sorgt die Ratinger Party-Band „Weitsicht“ wieder für gute Laune im Buch-Café Peter und Paula an der Grütstraße 3-7. Zu Rock- und Pop-Klassikern aus 30 Jahren Musikgeschichte von Albert Hammond („It never rains in Southern California“), Creedence Clearwater Revival („Proud Mary“), Bob Dylan („Mighty Quinn“ und „It´all over now, Baby Blue“), Eric Clapton („Long tall Sally“), Sting („English Men in New York“) bis Westernhagen („Mit 18“  und „Willenlos“) gesellen sich einige Tragödchen-Hits, bei denen Lotta und Bernhard Schultz dazu stoßen. „Weitsich“, das sind Achim Egenberger (Gesang, Gitarre), Manuela Egenberger (Gesang, Percussion), Sabine Kass (Gesang, Saxophon), Tom Kass (Keyboards), Markus Sondermann (Schlagzeug) und Christian Stüdemann (Bass).

Foto: privat

Werbung

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.