Weinmarkt startet mit Sonnenschein und Regen

Werbung

Lintorf. Der Weinmarkt auf der Werbegemeinschaft auf dem Schützenplatz startet an Fronleichnam mit viel Sonnenschein und heftigem Regen. Die Lintorfer und ihre Gäste haben sich dadurch aber nicht abschrecken lassen. Als am frühen Nachmittag Wolkenbrüche über dem Weinfest niedergingen, suchten die Weinliebhaber Schutz unten den Zelten und den Dächern der Weinstände. Es wurde ein wenig eng. „Aber eng ist ja gemütlich“, kommentierte ein Gast die zwei sehr feuchten Stunden. Schwierig war es in dieser Zeit nur, einigermaßen trocken eine neue Flasche Wein zu holen. Nach dem großen Regen wurden dann der herrliche Frühsommerabend genutzt, um noch in gemütlicher Runde weiter zu feiern.

Der Weinmarkt geht bis Sonntag. Er öffnet täglich um 12 Uhr. Die Weinstände müssen um 24 Uhr schließen. Am Sonntag öffnen von 13 bis 18 Uhr die Lintorfer Geschäfte. Auch wenn die Wetteraussichten für die kommenden drei Tage durchwachsen sind, werden sich die Lintorfer sicher täglich auf den einen oder anderen Schoppen auf dem Schützenplatz treffen.

Werbung

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.