Weinmarkt: Fünf Winzer und viele Lintorfer Weinliebhaber

Werbung

Lintorf. Bereits zum fünften Mal findet der Weinmarkt in diesem Jahr auf dem Schützenplatz am Thunesweg statt. Am Fronleichnams-Wochenende, 31. Mai bis 3. Juni, laden die Winzer wieder täglich ab 12 Uhr zum gemütlichen Beisammensein bei einem leckeren Tropfen aus Rheinhessen ein. Am Sonntag sind die Lintorfer Geschäfte zusätzlich von 13 bis 18 Uhr geöffnet. An Fronleichnam feiert außerdem die St. Sebastianus Schützenbruderschaft gleichzeitig ihr Tradionskönigsschießen auf dem Schützenplatz.

Von Donnerstag bis Sonntag bieten fünf Winzer, Achenbach, Busch, Dorst, Hammen und Knell,  aus Rheinhessen und das Lintorfer Wein- und Feinkost Geschäft Leib und Rebe, in Zusammenarbeit mit der Werbegemeinschaft Lintorf, auf dem Schützenplatz die Gelegenheit, in gemütlicher Atmosphäre ihre Weine zu verkosten. Die auf dem Weinmarkt vertretenen Winzer sind alle Familienbetriebe und kommen seit 30 Jahren nach Lintorf. Wieder mit dabei sind die Lokalmatadoren Petra und Michael Eckert vom Lintorfer Feinkost- und Spezialitätenhandel Leib und Rebe mit nationalen und internationalen Weinen.

Weinliebhaber von Nah und Fern haben dann wieder die Möglichkeit, das Ergebnis der Rheinhessischen Winzer aus dem vergangenen Jahr zu kosten. Diese haben sich trotz der widrigen Bedingungen wie Trockenheit zu Anfang des Jahres und später einsetzende Nachfröste, die den jungen Reben sehr zugesetzt haben, mächtig ins Zeug gelegt, den gewohnt hohen Standard zu liefern.

So ist die Qualität gut geworden, auch wenn bei vielen Weinen die Säure ein Thema war. „Durch die frühe Ernte konnte nicht genügend Säure veratmet werden, was anschließend im Keller korrigiert werden musste. Die Weißweine sind fruchtig mit einem schönen Aroma und die Rotweine sind sehr dunkel in der Farbe und harmonisch in der Säure“, erklärt Willi Knell vom Weingut Albig stellvertretend für seine Winzerkollegen.

Zahlreiche Essensstände runden das Angebot ab. Das Vorstandteam der Werbegemeinschaft ist sich sicher, wenn Petrus (wie immer) mitspielt, wird auch der Weinmarkt 2018 ein voller Erfolg werden.

Werbung

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.