Weihnachtskonzert des Kinder- und Jugendchors

Werbung

Ratingen. Am dritten Adventssonntag findet traditionell das Weihnachtskonzert des Ratinger Kinder- und Jugendchors statt. Nach mehrjähriger Pause lädt der Chor unter der Leitung von Edwin Pröm in diesem Jahr am Sonntag, 11. Dezember, um 17 Uhr wieder zu einem feierlichen Weihnachtskonzert in das Stadttheater, Europaring 9, ein. Der Eintritt ist frei.

„Wir sitzen zusammen und feiern Advent“ beginnt das Lied, mit dem die Chöre der städtischen Musikschule seit bald 40 Jahren ihr Weihnachtskonzert eröffnen. Chormusik aus vielen Jahrhunderten und verschiedensten musikalischen Stilrichtungen werden in diesem Konzert zu hören sein. Vom Klassiker „Es ist ein Ros entsprungen“ bis zu Vertonungen der Neuzeit wie „Do They know it´s Christmas“ spannt der Jugendchor den Bogen. Die nach der Pandemiepause neu formierten „Ratinger Spatzen“ stehen mit weihnachtlichen Kinderliedern das erste Mal auf großer Bühne.

Auch kann nun die vor zwei Jahren vom Förderverein des Chores angeschaffte Orgel endlich genutzt werden. Das Stadttheater wird zur „Kathedrale“, wenn Publikum und Chor zum Klang der Orgel gemeinsam singen, um sich auf das nahe Fest einzustimmen. Gleich mehrfach lädt der Chor alle Anwesenden ein, mit zu singen.

Als Gäste wirken in diesem Jahr Schülerinnen der Harfenklasse Chaya Zhao (städtische Musikschule) mit. Sie präsentieren Stücke auf einem Instrument, das wie kein anderes weihnachtliche Atmosphäre versprühen kann.

Foto. Stadt Ratingen