Warten vor der Post in Corona-Zeiten

Werbung

Lintorf. Lange Wartezeiten bei der Post waren die Lintorfer lange Jahre gewohnt, als es noch die alte Post im Kreuzfeld gab. Doch seit Briefe und Pakete im Lottogeschäft an der Speestraße abgegeben werden können, gehört das der Vergangenheit an. Aber in Zeiten der Corona-Epidemie bilden sich selbst hier lange Schlangen wartender Kunden, wo man sonst rasch bedient wird.

Woran es liegt? Vielleicht schreiben die Menschen in dieser ungewöhnlichen Zeit wieder mehr Briefe und Postkarten. Vielleicht ist aber auch nur der ganze Ablauf mit Abstand halten und begrenzter Kundenzahl im Laden verantwortlich. Am Montag zeigten die Kunden jedenfalls Engelsgeduld und reihten sich brav in die immer länger werdende Schlange ein.

Nur das Gesicht des Mitarbeiters hinter dem Verkaufstresen zeigte Sorgenfalten. Bei der Vielzahl der Kunde traute er sich einfach nicht, einem urmenschlichen Bedürfnis nachzugehen.

Werbung