Wanderherbst im Chiemgau

Werbung

Chiemgau (epr). Bergwelten faszinieren die Menschen seit Anbeginn der Zeit. Die majestätisch anmutenden Gipfel, welche bis in die Wolkendecke hereinragen, schaffen eine Atmosphäre, die ihresgleichen sucht. Hoch oben, weit weg vom Alltag, lässt es sich herrlich beim Wandern entspannen. Die wohl vollkommenste Art der Fortbewegung sorgt für atemberaubende Ausblicke und kreiert ein Gefühl von Grenzenlosigkeit. In Bayern erstreckt sich eine märchenhafte Voralpenlandschaft, die wie keine zweite spannende Entdeckungstouren verspricht!

Idyllisch von Alpen und Seen umrahmt lädt der Chiemgau 2016 zum Wanderherbst ein. Am 11. September, wenn sich die ersten Blätter bereits verfärbt haben und die Sonne alles in ein warmes Licht taucht, wird dieser mit dem siebten Chiemgauer Almumtrieb feierlich und mit spannenden Angeboten eröffnet.

Neben geführten Wanderungen warten viele weitere Abenteur auf die Besucher. Alm-Erkundungen mit Alpakas, Naturerlebnisse mit Yoga und Qigong, Spuren der Erdgeschichte oder Jodelseminare stehen auf dem Programm. Außerdem sorgen ein Kletterturm und Fahrten mit dem Segway für Freude. Fans von Robin Hood und dem Elben Legolas können sich zudem beim Bogenschießen beweisen. Abgerundet wird die Aktion durch eine Bergandacht sowie Musik. Natürlich kommt auch das Kulinarische nicht zu kurz; so bieten verschiedene Gasthäuser und Hütten regionale Köstlichkeiten an – unbezahlbarer Ausblick inklusive!

Nach diesem bunten Tag voller Möglichkeiten für Groß und Klein beginnt er dann, der Chiemgauer Wanderherbst. Bis zum 21. Oktober warten weitere spezielle Angebote auf Wanderfreunde aller Art. Ob genussvoll, historisch oder entspannt – die geführten Touren bieten alle interessante Fakten und ursprüngliche Natur. Dabei gibt es für die Teilnehmer geschichtsträchtige Stätten und eine artenreiche Vogelwelt zu entdecken. Ein besonderes Angebot ist der SalzAlpenSteig. Der 230 Kilometer lange, grenzüberschreitende Premiumwanderweg zeugt von den Spuren des Salzes und führt entlang rauschender Bäche auf der ehemaligen Soleleitung bis zum Hallstätter See in Österreich. Verschiedene „typisch bayerische“ Veranstaltungen vervollständigen das Programm.

Alle Details zum Wanderherbst vor rot glühender Alpenkulisse gibt es unter www.chiemgau-tourismus.de.

Foto: epr/Chiemgau Tourismus

Werbung

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.