Waldgang zur Wintersonnenwende

Werbung

Großenbaum. Die Volkshochschule Duisburg lädt zum „Waldgang zur Wintersonnenwende“ am Freitag, 21. Dezember, um 17 Uhr auf den Schützenplatz an der Ecke Saarner und Fichtenstraße ein.

Zur Wintersonnenwende gibt es die längste Nacht und den kürzesten Tag. In den nordischen Ländern wird zu dieser Zeit, das Luziafest (Lichtfest) gefeiert. In Vorzeiten hieß dieses Fest Alban Arthan – weißes Licht – und wurde mit Lichtzeremonien im dunklen Wald gefeiert. Dies können auch die Teilnehmer dieser VHS-Exkursion unter der Führung von Petra Reif nachempfinden. Festes Schuhwerk und wetterfeste Kleidung sowie eine Laterne werden dringend empfohlen.

Das Teilnahmeentgelt beträgt zehn Euro. Eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich. 

Foto: Stadt Duisburg

Werbung