Waldbrand im Angertal

Werbung

Hösel. An diesem Freitagmittag wurde ein Brand im Angertal gemeldet. Als die Feuerwehr eintraf, hatte sich der Brand, der in Nähe der Bahngleise entstanden war, bereits in den Wald ausgebreitet. Aufgrund der steilen Hanglage drohte unmittelbar die weitere Ausbreitung.

Durch die Feuerwehr wurden umgehend drei C-Rohre vorgenommen, mit denen der Brand aufgehalten werden konnte. Weitere Kräfte stellten die Löschwasserversorgung und den Schutz anliegender Gebäude für den Fall einer weiteren Brandausbreitung sicher.

Nach etwa einer Stunde war das Feuer unter Kontrolle gebracht, etwa 500 Quadratmeter Wald- und Grünfläche fielen den Flammen zum Opfer.

Am Einsatz beteiligt waren Kräfte der Berufsfeuerwehr, der Löschzüge Hösel-Eggerscheidt, Homberg, Mitte, Lintorf und Breitscheid, der Polizei und eine Notfallmanagerin der Deutschen Bahn.

Die Feuerwehr weist darauf hin, dass derzeit eine hohe Waldbrandgefahr besteht (Waldbrandstufe vier von fünf des deutschen Wetterdienstes).

Werbung