Vortrag von Kurt-Peter Gertz im Museum

Werbung

Ratingen. Das Museum, Grabenstraße 21, lädt am Donnerstag, 8. Dezember, um 18 Uhr zu einem kunsthistorischen Vortrag zum Thema „Weihnachten in der modernen Kunst“ ein. Kurt-Peter Gertz, der lange Jahre Pfarrer in Homberg war, untersucht darin die Bedeutung, Darstellungsweise und künstlerische Umsetzung der Geburt Christi in den Werken von Künstlern des 20. Jahrhunderts – unter ihnen Emil Nolde, Käthe Kollwitz und Paul Gauguin. Manchmal haben sich die Künstler dabei selbst in die Darstellung mit einbezogen, mal lassen sie autobiografische Ereignisse anklingen, vor allem aber betonen sie durchweg die Menschwerdung Jesu Christi. Der Eintritt kostet fünf Euro.

Werbung

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.