Vortrag: Tätowierungen – Fragile Schönheiten mit Folgen

Werbung

Ratingen. Die Business Frauen Ratingen laden für Dienstag, 11. Februar, 19 Uhr zum ersten Vortragsabend im neuen Jahr in das Restaurant „Die Gabel im Haus Messer“, Lintorfer Straße 14, ein. Susanne Lang-Fugmann referiert über „Tatowierungen – Fragile Schönheiten mit Folgen“.

Tätowierter Hautschmuck wird bei der Bevölkerung immer beliebter, ein Grund, sich über mögliche Konsequenzen dieses Trends genauer zu informieren. Die Referentin wird an diesem Abend folgende Aspekte näher beleuchten: Einbringung von Tätowierungen in die Haut, Anbieter von Tätowierungen, Platzierung von Farbmittel in der Haut, damit diese haltbar sind, Sicherheit von Farbmittel. Ebenfalls werden Fragen zur Kosmetik, Entfernung von Tattoos und mögliche krankmachende Varianten beantwortet.

Susanne Lang-Fugmann ist promovierte Chemikerin und Fachchemikerin für Toxikologie und seit über 30 Jahren in der Kosmetikbranche tätig. Zudem ist sie Autorin für das renommierte Römpp-Lexikon für Chemie des Thieme Verlags Stuttgart und verfasst dort insbesondere Stichworte zu den Themen Bedarfsgegenstände, kosmetische Mittel und Toxikologie.

Frauen melden sich bitte vorab an, info@business-frauen-ratingen.de oder Telefon 02102/82518. Nichtmitglieder zahlen zehn Euro.

Foto: privat

Werbung