Vortrag: Schließung der alten Universität

Werbung

Duisburg. Am Donnerstag, 25.Oktober, laden die Universität Duisburg-Essen und das Stadtarchiv um 18.15 Uhr in der DenkStätte des Stadtarchivs am Karmelplatz 5 zu einem Vortrag von Thomas Becker über die Geschichte der alten Universität Duisburg ein. Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung nicht erforderlich.

In der Zeit der napoleonischen Kriege war die alte Duisburger Universität nur noch ein Schatten ihrer selbst. Dennoch bemühte sich die Stadt nach der Übernahme der Territorien am Rhein durch das preußische Königreich seit 1815 um den Sitz der geplanten neuen preußischen Rhein-Universität. Der Vortrag informiert über den vergeblichen Kampf und die Spuren der alten Duisburger Universität, die sich in ihrer Rechtsnachfolgerin, der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn, finden lassen.

Studentenstammbuch aus dem 18. Jahrhundert (Foto: Stadtarchiv Duisburg)

Werbung