Vortrag: Rosa Luxemburg

Werbung

Duisburg. In dem Vortrag „Rosa Luxemburg – Ich fühle mich in der ganzen Welt zu Hause, wo es Wolken, Vögel und Menschentränen gibt“ am Dienstag, 19. Februar, um 20 Uhr in der Volkshochschule am Stadtfenster auf der Steinschen Gasse 26 geht es um die Sozialdemokratin Rosa Luxemburg. Der Eintritt kostet an der Abendkasse fünf Euro.

Die Politikerin der Weimarer Zeit, ihr Lebensmotto „Die Freiheit ist immer die Freiheit der Andersdenkenden“ und ihr tragischer Tod sind zu historischem Gemeingut geworden. Wer aber war die private Rosa Luxemburg, wer verbarg sich hinter der Slawin, Jüdin, Intellektuellen und Frau mit Handicap, der in der nationaldeutschen Presse als Teufelsbraut und „blutige Rosa“ geschmähten Persönlichkeit?

Werbung