Vortrag: Kopfschmerz ganzheitlich betrachtet

Werbung

Ratingen. Die Business Frauen Ratingen laden am Dienstag, 12. Juni, 19 Uhr zum Thema „Kopfschmerzen“ ganzheitlich betrachtet aus Sicht der Traditionellen Chinesischen Medizin ins Restaurant Cedric’s, Brachterstraße 85, ein. Frauen melden sich bitte vorab an, info@business-frauen-ratingen.de oder bei Meike Müller, Telefon 02102/82518. Nichtmitglieder zahlen acht Euro.

Die Traditionelle Chinesische Medizin (TCM) ist eine ganzheitliche Medizin. Sie unterscheidet zwischen Wurzel und Zweig einer Erkrankung. Die Zweige entsprechen dem Symptom, zum Beispiel Kopfschmerzen, die Wurzel den Ursachen dafür. Solange die Wurzel nicht behandelt und gesund ist, wird sie immer neue „kranke“ Blüten austreiben und die Kopfschmerzen, wenn überhaupt, nur kurzfristig besser werden.

Die Ärztin Sylvia Olschinka gibt in ihrem Vortrag eine Einführung in die ganzheitliche Denkweise der TCM und des Medizinischen Coachings zum Kopfschmerz. Sie erläutert, warum etwa Stress Kopfschmerzen macht, inwiefern Ernährung und Kopfschmerzen etwas miteinander zu tun haben und was jeder persönlich für seine Gesundheit tun kann.

Olschinka befasst sich seit über 22 Jahren mit dem ganzheitlichen Gedanken in der Medizin und praktiziert in Ratingen. Sie lebt ihr Credo: „Ich praktiziere für Gesundheit und Lebensfreude – nebenwirkungsarm und nachhaltig.“

Interessierte

Werbung