Vom Urknall bis zur Zukunft

Werbung

Duisburg. Peter Gärtner erzählt in einem zweiteiligen VHS-Online-Vortrag eine moderne, wissenschaftliche Schöpfungsgeschichte. Der erste Teil am Mittwoch, 14. April, behandelt von 20 bis 21.30 Uhr die Ereignisse vom Urknall bis zur Bildung des Sonnensystems.

Der zweite Teil spannt zwei Wochen später, am Mittwoch, 28. April, ebenfalls von 20 bis 21.30 Uhr den evolutionären und kulturellen Bogen von der Entstehung des Lebens auf der Erde bis zu dessen unvermeidlichem Ende.

Vor ungefähr 13,8 Milliarden Jahren entstand nach derzeitigem Stand wissenschaftlicher Erkenntnis das Universum im Bruchteil einer Sekunde – dem Urknall. Seither dehnt sich das Weltall aus, entwickelt großräumige und kleinteilige Strukturen, bringt Leben hervor. Welche Rolle spielt dabei der Zufall, oder ist alles ein Plan? Wird das Universum eines Tages untergehen? Und wenn ja, wie?

Referent Peter Gärtner, ein begeisterter Amateurastronom, gibt auf diese und viele andere Fragen allgemeinverständliche Antworten. Die Teilnahme kostet jeweils fünf Euro. Die Links zum virtuellen Vortragsraum werden nach Anmeldung versandt.

Weitere Information und Anmeldung bei der VHS, Josip Sosic, Telefon 0203/283-3725.

Foto: Stadt Duisburg

Werbung