Volleyballerinnen besiegen Tabellenzweiten

Werbung

Lintorf. Mit ihrer bislang besten Saisonleistung (3:0; 25:20, 25:19, 25:22) besiegt die zweite Damen-Mannschaft des TuS 08 Lintorf überlegen den Tabellenzweiten der Volleyball-Landesliga VV Humann Essen II. Die Mannschaft zeigt damit, dass sie zu Recht in die Landesliga aufgestiegen ist.

Die Lintorferinnen zeigten eine sehr stabile Annahme und konnten so immer wieder das eigene Angriffsspiel aufbauen und punkten. Auch Block und Feldabwehr waren stark verbessert, so dass der erste Satz unterstützt von den zahlreichen Fans mit 25:20 gewonnen wurde.

Der Gegner war sichtlich beeindruckt und kam auch im zweiten Satz mit der eigentlich starken Offensive kaum zu direkten Punkten. Lintorf erarbeitete sich schnell einen beruhigenden Vorsprung. Das stabile Zuspiel von Mannschaftsführerin Nika Tischer fand immer wieder die Lintorfer Angreiferinnen, die ein ums andere Mal punkteten. Lintorf zeigte offensiv wie defensiv eine geschlossene Mannschaftsleistung auf hohem Niveau. Einen extrem guten Tag erwischte die erst 18-jährige Sina Oberwinster, deren Angriffe fast nach Belieben ihr Ziel fanden.

Nach einem kurzen Durchhänger zu Beginn des dritten Satzes (5:8) gingen die Damen zur Satzmitte wieder in Führung, gaben diese nicht mehr ab und feierten unter großem Jubel ihren Sieg.

Durch die drei Punkte gelingt den Damen der Anschluss ans Tabellenmittelfeld. Nächster Gegner ist am 8. Dezember ART Düsseldorf.

Für Lintorf spielten: Nika Tischer, Marina Krauß, Sarah Warchola, Carmen Masuhr, Lea Küster, Corinna Keup, Nina Overhage, Josy Hasenkox, Simone Simons, Sina Oberwinster, Luisa Leibelt, Chrissi Lahn; Trainer: Dirk Müller

Foto: privat

Werbung