Volksgarten mehr als ein Teil des Südparks

Werbung

Düsseldorf.Eine Führung durch den Volksgarten bietet das Gartenamt am Sonntag, 16. Oktober, 15 Uhr, an. Treffpunkt zum Rundgang ist das Uhrenfeld am Parkeingang Auf’m Hennekamp. Anmeldungen zur Führung nimmt das Gartenamt entegegn, Telefon 0211/89-94800 oder an gartenamt@duesseldorf.de. DieTeilnahmegebühr beträgt 2,50 Euro, Kinder bis 14 Jahren brauchen nichts zu bezahlen.

Der Rundgang wird von Gartendenkmalspfleger Tobias Lauterbach geleitet. Er wird beim Rundgang die Besonderheiten des Volksgartens aus Sicht des Historikers vorstellen. 1895/96 wurde der Volksgarten fertig gestellt und stellte im 19. Jahrhundert die einzige Erholungsmöglichkeit für die Menschen aus den benachbarten Gründerzeitvierteln dar. Er wurde bewusst als eine offene, im natürlichen Stil gehaltene Parkanlage angelegt. Weiher mit schön geschwungenen Uferlinien, Alleen, dichtes Buschwerk, gewundene Wege mit überraschenden Ausblicken auf Baumgruppen sollten die Illusion einer harmonischen, fast idealen Landschaft vermitteln.

Foto: privat

Werbung

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.