Volksbank unterstützt Seniorenwohnanlage

Werbung

Lintorf/Hösel. Bereits mit kleinen Spenden kann man Großes bewirken. Ganze 550 Euro reichen in diesem Fall aus, um die Besucher der Begegnungsstätte Stiftung Geschwister Gerhard glücklich zu machen. Marietta Fischer, Geschäftsstellenleiterin der Volksbank Rhein-Ruhr in Lintorf (links), überreichte die Spende jetzt an Sabine Jour, Leiterin der Begegnungsstätte (Mitte.. Sie freut sich zusammen mit Stefan Heins (rechts) über ein komplett neues Geschirr für ihre Veranstaltungen und gemeinsame Essen. Täglich nutzen rund 30 Bewohner der Seniorenwohnanlage in Hösel das Angebot. Mit einem gemeinsamen Grünkohlessen wurde das Geschirr eingeweiht.

Gemeinnützige Institutionen können sich online um eine Spende für ihr Projekt bewerben. Jedes Jahr werden allein 92.000 Euro aus dem Förderprogramm der Bank ausgeschüttet. Bewerbungen für die aktuelle Antragsphase können bis zum 28. Februar 2018 unter www.foerderprogramm-rhein-ruhr.de eingereicht werden.

Foto: Yvonne Rettig

Werbung

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.