Volksbank sagt Karnevalssitzung ab

Werbung

Duisburg. Einige Duisburger Karnevalsvereine haben bereits die Entscheidung getroffen, ihre Sitzungen in der kommenden Session abzusagen. Nun kommt eine weitere Größe im Duisburger Karneval dazu. Die Volksbank Rhein-Ruhr wird im Jahr 2021 auf die Durchführung ihre Karnevalssitzung verzichten müssen.

Sitzungen mit einer geringen Anzahl an Gästen und viel Abstand, wie soll da richtige Stimmung aufkommen? Die Brauchtumspflege im Duisburger Karneval lebt nun einmal auch von der guten Stimmung und vom miteinander Tanzen, Lachen und Singen.

„Wir haben uns sehr lange Gedanken gemacht, wie wir die geplante Sitzung entsprechend der Coronaschutzverordnung des Landes NRW anpassen und somit retten können. Saalkarneval wie wir ihn kennen und schätzen ist einfach nicht umsetzbar“, so Vorstandssprecher Thomas Diederichs.

Selbst mit den besten Schutzkonzepten kann nicht garantiert werden, dass sich niemand auf einer Veranstaltung ansteckt. Die Regelungen über die zugelassenen Gäste bei Veranstaltungen ändern sich immer wieder. Es fällt allen Veranstaltern im Moment schwer, Pläne, orientiert an den Vorschriften und Maßnahmen zur Eindämmung des Corona-Virus entspricht, zu schmieden. Daher kommt die Bank zu dem Entschluss, die Veranstaltung abzusagen.

„Dies bedauern wir zutiefst, doch wir fühlen uns allen Karnevalisten und natürlich unseren Kunden gegenüber verantwortlich und haben zu unser aller Schutz diese Vernunftsentscheidung getroffen“, so Diederichs.

Traditionell findet die Karnevalssitzung der Volksbank Rhein-Ruhr im Januar eines jeden Jahres statt. Die im Duisburger Steinhof durchgeführte Veranstaltung hätte am 26. Januar 2021 stattgefunden. Insgesamt 480 Plätze fasst die Halle für Karnevalsfreunde. Die Nachfrage ist jährlich gigantisch, sodass die Karnevalssitzungen der Volksbank Rhein-Ruhr schnell ausverkauft sind.

Wie Karneval 2022 aussehen kann, ist noch unklar. Die Genossenschaftsbank wird aber, sofern es möglich ist, im Jahr 2022 wieder eine Sitzung durchführen.

Archivbild: Volksbank Rhein-Ruhr

Werbung