Volksbank Rhein-Ruhr geht ins Autokino

Werbung

Duisburg/Mülheim. Für Unternehmen gestalten sich Kundenveranstaltungen derzeit äußerst schwierig. So fand jetzt am Flughafen Mülheim/Essen die erste von vielen Veranstaltungen der Volksbank Rhein-Ruhr in einem neuen Rahmen statt.

Die Reaktion zur ersten Veranstaltung der neuen Reihe bestätigt die Entscheidung. „Mehr als 200 Autos waren bei unserer exklusiven Kinovorstellung am Flughafen Essen/Mülheim dabei. Die Veranstaltung war innerhalb von zwei Tagen ausverkauft!“ führt Tatjana Schröder, Veranstaltungsspezialistin der Bank an.

Als Nächstes folgen ein Kapitalmarktabend, ein Baristakurs mit Pottschwarz, ein Kochkurs mit Roger Achterath von Frank Schwarz und ein Gin-Tasting mit rheinkult – alles über einen Online-Livestream, unter anderem produziert mit dem Duisburger Lokalsender Studio47. Alles was man dafür braucht, um dabei zu sein, ist ein Internetzugang und ein Laptop oder ein Tablet.

„Im Vorfeld zu den Events – wie Kochkurs oder Baristakurs – können die Kunden die Zutaten über den Anbieter zu einem Vorteilspreis bestellen und können so direkt mit einsteigen“, erklärt Schröder.

Die Genossenschaftsbank legt großen Wert auf Kundenveranstaltungen, um die Bindung zu ihren Mitgliedern und Kunden zu intensivieren. Neben einer großen Karnevalssitzung bietet die Bank regelmäßige Kapitalmarktabende, Konzerte und Kinoveranstaltungen für Ihre Mitglieder und Kunden an.

Information zu den kommenden Veranstaltungen unter www.volksbank-rhein-ruhr.de/veranstaltungen.

Foto: Volksbank Rhein-Ruhr

Werbung