Volksbank präsentiert erfolgreiche Bilanz

Werbung

Duisburg. Die Volksbank Rhein-Ruhr eG hat 2019 wieder ein überdurchschnittliches Betriebsergebnis erzielt. „Unsere Bilanzsumme ist im vergangenen Jahr von 1.651 Millionen Euro auf 1.739 Millionen Euro gestiegen, das bedeutet einen Zuwachs von 5,33 Prozent“, sagt Thomas Diederichs – Sprecher des Vorstandes – in der Bilanzpressekonferenz am Montag.

Auch die Kundenvolumina bei der regionalen Genossenschaftsbank sind gestiegen. „Mit einem Zuwachs von 7,13 Prozent sind wir sehr zufrieden. Dieses Ergebnis spiegelt die vertrauensvolle und partnerschaftliche Zusammenarbeit mit unseren Mitgliedern und Kundinnen wider.“ Das bedeutet eine Erhöhung auf insgesamt 3.296 Millionen Euro.

Die Bank vergab 2019 6,38 Prozent mehr Kundenkredite als im Vorjahr. So wurden 2019 1.138 Millionen Euro an Neukrediten an Privat- und Firmenkunden in die Region vergeben.

„Unser Wachstum im vergangenen Jahr zeigt, dass auch wir ein zuverlässiger Partner für Firmen- und Gewerbekunden sind. Die Förderung des Mittelstandes ist gerade in der aktuellen Zeit der Corona-Krise bedeutender denn je“, betont Diederichs.

Foto: privat

Werbung