Volker Kortmann bleibt unter 40 Minuten

Werbung

Lintorf. Beim dritten und letzten Lauf der Winterlaufserie in Köln-Porz erwischte Volker Kortmann vom TuS 08 Lintorf den perfekten Tag. Er hatte die Kleine Serie (3 x 10 km) bestritten und war bei den beiden ersten Läufen (40:42 und 40:53 Minuten) noch an seinem Ziel gescheitert, endlich wieder einmal unter 40 Minuten zu bleiben. Beim letzten Lauf am vergangenen Sonntag gelang ihm nun endlich die Wunschzeit. Es sprang mit 39:19 Minuten sogar eine neue persönliche Bestzeit heraus, über die sich der in diesem Jahr in die Altersklasse M50 aufgestiegene Kortmann sehr freute. Zudem belegte er in der Serienwertung einen guten siebten von über 100 Teilnehmern.

Werbung