„Voices-Festival“ startet in Lintorfer Manege

Werbung

Ratingen/Lintorf. Eine Hommage an die Schönheit und Größe der menschlichen Stimme – seit einem Jahrzehnt begeistert „Voices“ das Publikum im Stadttheater Ratingen mit hochkarätigen Vokalartisten unterschiedlichster Couleur. Uwe Muth, der künstlerische Leiter des Festivals, betont: „Wir setzen seit zehn Jahren auf eine Mischung aus jungen Talenten, Newcomern, Geheimtipps und etablierten Künstlern unter Berücksichtigung ihrer stimmlichen Klangfarben.“

Zum Jubiläum, 8. bis 11. November, wird das langjährige Erfolgskonzept erweitert: In diesem Herbst wird mitgesungen – zumindest beim „Singabend mit Constanze Jung und Nito Torres“. Zudem können sich die Gäste neben  beeindruckenden Klangerlebnissen auf einen neuen Veranstaltungsort freuen. Das Eröffnungskonzert mit dem  international bekannten Gitarristen Gregor Hilden und der US-Soul-Diva Deborah Woodson findet am Donnerstag, 8. November, erstmalig auf der Bühne im Lintorfer Jugendzentrum „Manege“ statt.

Mehr Information zum Gesamtprogramm

Sedaa (Foto: privat)

Werbung