VLH: Erste Quecken auf Weihnachtsmarkt verkauft

Werbung

Lintorf. Die ersten neuen Quecken sind verkauft. Noch während Barbara Lüdecke (vorne), Otto Karger und Andreas Preuß den Stand des Heimatvereins auf dem Lintorfer Weihnachtsmarkt aufbauen, kommen die ersten Lintorfer, um sich die neue Quecke zu kaufen. Das 240 Seiten umfassende Jahresheft kostet 7,50 Euro. Mitglieder des Heimatvereis erhalten die Quecke kostenlos. In diesem Jahr gibt es am Stand des Heimatvereins auch Krummenweger Tropfen zu kaufen. Die ersten Flaschen des seit 1928 in Lintorf hergestellten Kräuterschnaps‘ wurde ebenfalls bereits verkauft.

Werbung