VLH: „Dit und dat op Lengtörper Platt“

Werbung

Lintorf. „Dit und dat op Lengtörper Platt“ heißt es am Dienstag, 8. Mai, 19 Uhr wieder. Dann lädt der Verein Lintorfer Heimatfreunde (VLH) zu seinem jährlichen Mundartabend ein. Im ehemaligen Sitzungssaal des alten Lintorfer Rathauses, Speestraße 2, werden der Ehrenvorsitzende Manfred Buer und Ewald Dietz Geschichten in Lintorfer und Ratinger Mundart erzählen. Der Eintritt ist frei.

„Gäste, auch ohne ‚Fremdsprachenkenntnisse‘ sind herzlich willkommen zu unserem Mundartabend“, so Andreas Preuß, stellvertretender Vorsitzender des Heimatvereins. Den Sinn der Geschichten verstehe man meist auch ohne Kenntnisse der Mundart. „Und wenn man wirklich einmal nur noch Bahnhof versteht, dann einfach dem wunderbaren Klang lauschen“, empfiehlt Preuß. Viele Lintorfer gibt es nicht mehr, die die heimische Mundart noch sprechen.

Werbung

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.