Viertes „Greet and Meet“ der Werbegemeinschaft

Werbung

Lintorf (mvk). Am vergangenen Sonntag hatte die Werbegemeinschaft Lintorf zum „Meet and Greet“ der Mitglieder eingeladen. Gastgeber der vierten Veranstaltung war “Dietz Blumen und Events“. Inhaber Thomas Dietz nutzte diese Gelegenheit, sein Unternehmen den rund 50 Gästen vorzustellen. Im Anschluss hatten alle bei einem zwanglosen Beisammensein mit Umtrunk und kleinem Imbiss die Möglichkeit, sich besser kennen zu lernen und sich gemeinsam Gedanken über neue Ideen zur Stärkung des Wirtschaftsstandortes Lintorf zu machen.

Die Vorsitzende der Werbegemeinschaft, Helga Krumbeck, gab nach der Begrüßung einen kurzen Überblick über die derzeit laufenden Aktionen der Werbegemeinschaft. Zum einen sei es die Neubepflanzung der Blumenbeete auf der Speestraße. Die Beete vor dem Rathaus und vor der Commerzbank seien bereits fertig gestellt, das Jugendzentrum Manege und die Eduard-Dietrich-Schule haben ebenfalls die Pflege für jeweils ein Beet übernommen. Weitere Nachahmer seien gerne gesehen, da es noch einige unansehnliche Grünflächen gäbe.

Zum anderen laufe immer noch die “Aktion buntes Lintorf“, bei der die Manege die farbenfrohe Gestaltung der Stromkästen der Werbegemeinschaft entlang der Speestraße übernommen hat und weiterhin Verhandlungen mit den Stadtwerken bezüglich deren Kästen geführt werden. 

Krumbeck berichtete auch über positive Rückmeldungen über die neu angeschaffte Weihnachtsbeleuchtung auf der Speestraße. Darum soll diese möglichst bis zum Weihnachtsmarkt am 2. und 3. Dezember bis zum Konrad-Adenauer-Platz ausgeweitet werden. Als weiteren Termin nannte sie den 14. Dezember, an dem wieder eine lange Lintorfer Nacht statt finden soll mit Ladenöffnungszeiten bis 22 Uhr. Krumbeck hofft dabei auf eine rege Beteiligung der Geschäftsleute, um möglichst viele Kunden nach Lintorf zu ziehen.

Foto: privat

Werbung

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.