Vier Verletzte bei Autounfall

Werbung

Lintorf. Beim Blitzmarathon vergangene Woche war die Kreuzung noch ein Schwerpunkt für die Polizei, heute gab es wieder einen schweren Unfall. Ein 76-jähriger Ratinger fuhr am Mittwoch, 27. April, gegen 12:30 Uhr mit seinem BMW die Kalkumer Straße aus Angermund kommend in Lintorf. An der Einmündung zum Breitscheider Weg nahm er beim Abbiegen einem entgegenkommenden 82-jährigen Düsseldorfer die Vorfahrt. Die beiden Fahrer und ihr 74-jährige und 85-jährige Beifahrerinnen wurden bei dem Zusammenstoß schwer verletzt. Alle vier mussten zur stationären Versorgung in umliegende Krankenhäuser in Duisburg, Düsseldorf und Ratingen gebracht werden. Ein als zweiter Notarzt alarmierter Rettungshubschrauber wurde nicht benötigt und wurde auf dem Anflug abbestellt. Die Kreuzung wurde für etwa zwei Stunden gesperrt. An Autos entstand ein Gesamtsachschaden von etwa 30.000 Euro.

Foto: Feuerwehr

Werbung

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.