Vier parkende Autos bei Unfall beschädigt

Werbung

Ratingen-West. Am Dienstag, 23. April, hat ein 39-jähriger Wuppertaler bei einem Verkehrsunfall mehrere Autos beschädigt, welche auf der Berliner Straße geparkt waren.

Der Wuppertaler war gegen 15:30 Uhr mit seinem Kia Sorento über die Berliner Straße unterwegs, als er laut eigenen Angaben eine Linkskurve falsch einschätzte und die Kontrolle über sein Auto verlor. Sein Wagen rutschte nach rechts von der Straße ab und prallte dabei gegen insgesamt vier geparkte Autos. Dabei wurden zwei so schwer beschädigt, dass sie nicht mehr fahrbereit waren. Auch der Wagen des Wuppertalers war nicht mehr fahrbereit und wurde nach der Unfallaufnahme abgeschleppt.

Die geschätzte Höhe des Gesamtschadens an den fünf Autos beträgt insgesamt rund 30.000 Euro.

Werbung