Vier junge Bands rocken die Manege

Werbung

Lintorf. Am Samstag, 16. April, 20 Uhr heißt es wieder: „Manege ROCKT“! Im Jugendzentrum an der Jahnstraße 28 treten diesmal vier junge Bands auf: Borderfly, Skunk Betrayal, There is no try und Eleveta. Der Eintritt kostet fünf Euro im Vorverkauf und acht Euro an der Abendkasse. Der Einlass ist ab 19 Uhr, Beginn ist um 20 Uhr. Karten sind ab sofort im Jugendzentrum Manege Lintorf, bei Tabak Hamacher in Lintorf und beim Kartenverkauf der Stadt Ratingen erhältlich.

Die Band Borderfly stammt aus Ratingen/Düsseldorf und will mit ihrem Alternative Rock für Stimmung sorgen. Seit 2014 startet die Band mit den Brüdern Tim Uffmann (Gitarre) und Gerrit Uffmann (Drums) sowie mit Manuel Demann (Gitarre, Vocals) und Thomas Neitzel (Bass) durch. Im Spätsommer 2014 veröffentlichten sie ihre erste EP und Video zu ihrem Song „Forgive/Forget“. Das erste Album wird im Sommer 2016 veröffentlicht, bis dahin werden Borderfly ihre Songs Energiegeladen „live“ vorstellen!

There is no try aus Nürnberg bietet Rockmusik, die aus der Reihe tanzt! Harte Riffs im Metal-Tuning treffen auf eine spezielle Stimme, die in ganzer Linie überzeugt. Live sondern die fünf Jungs außerdem ordentliche Bassdrops und andere Samples ab und bieten somit eine mitreißende Show!

Skunk Betrayal werden mit ihrem „Post-Progrock“ die Bühne rocken. Das Bauchgefühl entscheiden lassen – so könnte man überspitzt die Maxime von Skunk Betrayal zusammenfassen. Bei dem im Juni 2015 gegründeten Projekt geben sich verschiedene musikalische Einflüsse die Klinke in die Hand: harte, eingängige Riffs gepaart mit ebenso ruhigen, atmosphärischen und progressiven Instrumentalstrecken.

Eleveta ist eine junge Truppe aus Düsseldorf und baut auf unverkennbare Texte und Gefühlslagen, welche einem in jeder Alltagssituation begegnen können. Stellenweise erinnern die Stücke an Bands wie Billy Talent oder All Time Low – mitsingen, tanzen, rocken!

Werbung

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.