Vier Altpapiertonnen in Brand gesetzt

Werbung

Homberg. In der Nacht zu Samstag wurden innerhalb kurzer Zeit insgesamt vier Altpapiermülltonnen auf der Ringstraße und der Dorfstraße in Brand gesetzt. Die Polizei ermittelt und sucht Zeugen.

Gegen kurz nach Mitternacht wurden Polizei und Feuerwehr zu einer brennenden Mülltonne zur Ringstraße 18 gerufen. Eine auf dem Gehweg abgestellte Papiermülltonne brannte und musste durch die eingesetzte Feuerwehr gelöscht werden. Die Tonne wurde durch das Feuer stark beschädigt.

Nur wenige Minuten später, gegen 0:20 Uhr, wurde ein gleichgelagerter Brand an der Dorfstraße 31 gemeldet. Die Papiertonne konnte schnell von der Feuerwehr gelöscht werden, dennoch entstand auch hier ein Sachschaden von mehreren hundert Euro.

Um 1:09 Uhr kam es nur wenige Meter entfernt, Hausnummer 62, zu einer weiteren Tat. Auch hier wurde eine für jedermann zugängliche Papiermülltonne angezündet und stark beschädigt.

Zuletzt musste die Feuerwehr auf der Ringstraße 58 tätig werden. Im letzten Fall entstand an der Papiermülltonne nur ein geringer Sachschaden, da ein Ausbruch des Feuers dank des schnellen Eingreifens der Feuerwehr verhindert werden konnte.

Die Gesamtschadenshöhe wird auf rund 1000 Euro geschätzt. Die Polizei leitete mehrere Strafverfahren zu dem Brandgeschehen ein und bittet Zeugen, die sachdienliche Angaben zu verdächtigen Personen, Fahrzeugen oder sonstigen Beobachtungen tätigen können, sich mit der Polizei in Ratingen, Telefon 02102/9981 – 6210, jederzeit in Verbindung zu setzen.

Werbung