VHS startet „auf Nummer sicher“ in den Herbst

Werbung

Ratingen. Ab Montag, 24. August beginnt das neue Semester der Volkshochschule (VHS) Ratingen. Die aktuelle Verordnung lässt das Kursgeschehen in großen Teilen zu und das VHS-Team freut sich sehr, die Ratinger wieder bei Veranstaltungen begrüßen zu können.

„Aufgrund der aktuellen Entwicklungen und steigenden Infektionszahlen haben wir uns nach langen Überlegungen dazu entschlossen, unsere Abstandsregeln deutlich vorsichtiger zu planen, als es die Verordnung derzeit vorsieht,“ erklärt Claudia Stawicki, Leiterin der VHS. Im Gebäude besteht bis zur Einnahme des Sitzplatzes im Unterrichtsraum Maskenpflicht und ein Mindestabstand von eineinhalb Meter zur nächsten Person. Aufgrund der Abstandsregelung mussten in einigen Kursen die maximale Teilnehmerzahl der Raumsituation anpasst werden und Veranstaltungen in größere Räume verlegen. Leider mussten auch Kurse abgesagt werden. Dennoch kann ein Großteil des Programms auch unter diesen Bedingungen stattfinden.

Das neue VHS-Programm ist unter www.vhs-ratingen.de abrufbar. Die Druckausgabe liegt in abgespeckter Version in den VHS-Gebäuden und den bekannten Auslagestellen bereit. Ein ausführliches Programmheft konnte aufgrund der Corona-Situation während der Redaktionsphase diesmal nicht erstellt werden. Bei Fragen zu den Veranstaltungen steht das VHS-Team während der Geschäftszeiten telefonisch und persönlich zur Verfügung.

Die VHS-Fachbereichsleitungen Britta Jansen, Philipp Lehr und Alexandra Fuhr sowie die Leiterin Claudia Stawicki (Foto: VHS)

Werbung