VHS-Ausstellung: Irrweg Pestizide

Werbung

Ratingen/Lintorf. Ob der Preis des Einsatzes von Pestiziden zu hoch ist, fragt die Ausstellung „Irrweg Pestizide“. Gezeigt wird die Ausstellung von BUND und Volkshochschule (VHS) noch bis Samstag, 13. Oktober in der VHS, Poststraße 23. Von Montag, 15. Oktober bis Samstag, 20 Oktober ist sie im alten Rathaus Lintorf, Speestraße 2 (während der üblichen Öffnungszeiten) zu sehen.

Die Ausstellung veranschaulicht das hohe Risiko, das wir mit einem „Weiter so“ eingehen. Auf zwölf Tafeln sind die Folgen der Pestizidanwendung im Boden, bei Tieren, Pflanzen und beim Menschen beschrieben. Es werden die Zusammenhänge aufgezeigt, die einen Wandel so schwer machen. Ein wesentlicher Aspekt der Ausstellung ist die Darstellung von Alterna­tiven, die im ökologischen Landbau zu finden sind. 

Werbung